Bildungsbericht Ruhr 2020

Hochschule

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
Dr. Sabine Lauer

Literatur

Bachsleitner, A. (2020). Soziale Herkunftseffekte in der Wahl der Hochschulform. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 23(2), 393–425. [Link]

Bandura, A. (1978). Self-efficacy: Toward a Unifying Theory of Behavioral Change. Advances in Behaviour Research and Therapy, 1(4), 139–161. [Link]

Bogumil, J., & Heinze, R. G. (2019). Von der Industrieregion zur Wissensregion. Aus Politik und Zeitgeschichte, 69(1–3), 39–46. [Link]

Bundesinstitut für Berufsbildung. (o. J.). Ausbildung Plus [Datenbank]. [Link]

Hachmeister, C.-D. (2019). Promotionen als Indikator für die Leistung von Hochschulen. Auswertung von Daten des Statistischen Bundesamtes und des CHE Rankings 2019/20. [Link]

Helbig, M., Jähnen, S., & Marczuk, A. (2015). Bundesländerunterschiede bei der Studienaufnahme (Working Paper P 2015-001). WZB Discussion Paper. [Link]

Information und Technik Nordrhein-Westfalen. (2019). NRW (ge)zählt: Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse der Hochschulstatistik – Ausgabe 2018. [Link]

Initiativkreis Europäische Metropolregionen in Deutschland. (o. J.-a). Statistik-Viewer der Metropolregionen in Deutschland – Arbeitsmarkt [Datenbank]. [Link]

Initiativkreis Europäische Metropolregionen in Deutschland. (o. J.-b). Statistik-Viewer der Metropolregionen in Deutschland – Finanzen [Datenbank]. [Link]

Krone, S., Nieding, I., & Ratermann-Busse, M. (2019). Dual studieren - Und dann?: Eine empirische Studie zum Übergangsprozess Studium–Beruf dualer Studienabsolvent/inn/en. Hans-Böckler-Stiftung. [Link]

Middendorff, E., Apolinarski, B., Becker, K., Bornkessel, P., Brandt, T., Heißenberg, S., & Poskowsky, J. (2017). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2016. 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Bundesministerium für Bildung und Forschung. [Link]

Mordhorst, L., & Nickel, S. (2019). Grenzenloses Wachstum? Entwicklung des Dualen Studiums in den Bundesländern (Arbeitspapier Nr. 212). Centrum für Hochschulentwicklung. [Link]

Regionalverband Ruhr. (o. J.). Regionalstatistik – Arbeit und Soziales [Datenbank]. [Link]

Regionalverband Ruhr (Hrsg.). (2012a). Bildungsbericht Ruhr. Waxmann.

RuhrFutur (Hrsg.). (2018). Studieren im Ruhrgebiet heute. Erste Ergebnisse der gemeinsamen Studieneingangs- und Studienverlaufsbefragungen an den RuhrFutur-Hochschulen. [Link]

Statistisches Bundesamt. (2019a). Bildung und Kultur. Aufstiegsförderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) 2018. Statistisches Bundesamt. [Link]

Statistisches Bundesamt. (2019b). Bildung und Kultur. Nichtmonetäre hochschulstatistische Kennzahlen. 1980-2018. [Link]

Statistisches Bundesamt. (2019c). Bildung und Kultur. Personal an Hochschulen. 2018. [Link]

Statistisches Bundesamt. (2019d). Bildung und Kultur. Studierende an Hochschulen. Wintersemester 2018/2019. [Link]

Tinto, V. (1975). Dropout from Higher Education: A Theoretical Synthesis of Recent Research. Review of Educational Research, 45(1), 89–125. [Link]

Wilkesmann, U. (2019). Methoden der Hochschulforschung. Eine methodische, erkenntnis- und organisationstheoretische Einführung. Beltz Juventa.


Letzte Prüfung der Links: 27.11.2020

Der direkte Sprung zum Inhalt

Geben Sie hier bitte den fünfstelligen ShortCode aus der gedruckten Fassung ein:

Der ShortCode konnte nicht gefunden werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe.